EFC-Fahrradtour „Ja, mir san mit`m Radl da!“

Der EFC Eintracht-Knüller hat auf sehr ungewöhnliche Weise das Heimspiel am 12.09.2015
gegen Köln besucht. Aus einer anfänglichen kleinen Bieridee in netter Runde wurde Wirklichkeit.


Unter Federführung von dem Vorsitzenden des Fanclubs, Markus Diehl, wurde eine Fahrt mit
dem Fahrrad zum Heimspiel gegen Köln geplant. Nach vielen Vorplanungen mit Erkundung einer
Route, Durchführung von Testfahrten sowie das Probieren von Essen und Getränken stand das
Programm und der Ablauf fest.


Am 11.09.2015 um 7.30 Uhr trafen sich rund 30 EFC-Mitglieder, um sich gemeinsam auf die
(vorerst) 165 km Radtour zu begeben. Nach Verladen des Gepäcks in das Servicemobil von
Karsten und Karin Schmidt sowie in das Begleitfahrzeug von Silke Merz, ging es pünktlich um
8.00 Uhr los. Die ersten Kilometer waren sehr kühl und leicht, da es nur bergab ging.


Um 9.00 Uhr wurde das Radteam zum ersten Mal von den Servicekräften in Niederaula in
Empfang genommen. Anders als üblich bei EFC Fahrten, wurde sich ausnahmsweise mit vielen
Vitaminen und isotonischen Getränken gestärkt. Nach dieser Stärkung wurde noch ein
Gruppenfoto für Berichte in den lokalen Zeitungen geknipst, dann ging es weiter Richtung Fulda.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.